ICF-Workshop

 

Die Vereinigung Interdisziplinäre Frühförderung (VIFF) e.V. hat sich in den letzten Jahren intensiv mit der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Gesundheit und Behinderung (ICF) und ihrer möglichen Implementierung in Frühförderung und Sozialpädiatrie beschäftigt. Ende 2016 wurde ein Curriculum für die Weiterbildung von Fachleuten zur Nutzung der ICF auf der Homepage der VIFF veröffentlicht und die entsprechend geschulten Trainerinnen und Trainer zertifiziert. Mit der Einführung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) wird nun die Nutzung der ICF verpflichtend für alle Frühförderstellen in Deutschland. Deshalb steigt der Bedarf an VIFF zertifizierten Schulungen an.

Die nächsten Workshops im Überblick

Termine

1. Workshop: 08. + 09.09.2021, 10:00 - 17:00 Uhr

2. Workshop: 13. + 14.09.2021, 10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

MSH Medical School Hamburg
University of Applied Sciences and Medical University

Campus »Arts and Social Change«, 2. Stock
Schellerdamm 22-24, 21079 Hamburg

Referenten
Prof. Dr. med. Andreas Seidel und Prof. Dr. Liane Simon

Anmeldevoraussetzungen
Die Schulung richtet sich an Fachkundige der Frühförderung, Pädagogen, Therapeuten, Psychologen und Ärzte, aber auch an Mitarbeitende in Gesundheits- und Sozialämtern.

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 200 Euro pro Person für beide Schulungstage.

Anmeldung

Melden Sie sich hier zur Teilnahme am Workshop an