Mensch liegt auf dem Boden

Master Sexualwissenschaft

Sexualwissenschaft studieren? Unbedingt, denn Forschung und Bildung im Kontext von Sexualität spielen gesellschaftlich und auf individueller Ebene eine entscheidende Rolle und haben in den letzten Jahren an Aufmerksamkeit gewonnen. Forschung und wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Themen der Sexualität und sexueller Verhältnisse sind topaktuell und benötigen mutige und tatkräftige Fachkräfte mit gestärkten Analysefähigkeiten und ausgereiften Vermittlungsfähigkeiten. Der Masterstudiengang ist als interdisziplinärer Studiengang konzipiert und richtet sich somit bewusst an Bachelorabsolvent*innen unterschiedlicher Fachrichtungen (Psychologie, Erziehungswissenschaften, Soziale Arbeit / Sozialpädagogik und Pädagogik).

→ Eine Übersicht über alle Studiengänge der Fakultät Art, Health and Social Science finden Sie hier.

KEY INFORMATION

Studienbeginn:
01. Oktober

Studienmodell/-dauer:
Vollzeit/4 Semester

Studiengebühren:
625 €/Monat + 100 € Einschreibegebühr

Abschluss:
Master of Arts (M.A.)

PERSPECTIVES

Der Bedarf an Sexualwissenschaftler*innen besteht in folgenden Bereichen

  • Forschung
  • Sexualpädagogischer Beratung und Begleitung
  • Behördlichen Arbeitsstellen
  • Spezialpraxen
  • Einrichtungen der Forensik
  • Weiterbildung
  • Gesundheitsförderung


ADMISSION

  • Berechtigung zum Studium in Masterstudiengängen gemäß §39 HmbHG,
  • Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss (Diplom, Bachelor) mit mind. 180 ECTS in einem Studiengang der Sozial- oder Gesundheitswissenschaften mit einem (sozial-)pädagogischen oder psychologischen Schwerpunkt
Informationsmaterial bestellen

Studienfach: Sexualwissenschaft (M.A.)✔️

Ich möchte von einem Studienberater kontaktiert und beraten werden**'*
Ich möchte per E-Mail über Veranstaltungen der Hochschule informiert werden**'*

* Pflichtfelder
** Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.